Startseite  |  Seitenübersicht  |  Suche  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  
 

Veranstaltungs-Archiv: Patienten


Veranstaltungen 2015

25. November 2015, München, Patientenforum der Deutschen Kontinenz Gesellschaft

25. November 2015, München, Patientenforum der Deutschen Kontinenz Gesellschaft

25. November 2015, München
Patientenforum der Deutschen Kontinenz Gesellschaft
16:00 bis 18:00 Uhr
Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Campus Innenstadt
Großer Hörsaal
Maistraße 11
80337 München
Auskunft: Deutsche Kontinenz Gesellschaft
Tel.: 069 795 88 393
E-Mail: info(at)kontinenz-gesellschaft.de
www.kontinenz-gesellschaft.de

Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer.

30. Juni 2015, 19:00 - 20:30 Uhr, Römerberg-Berghausen, Informationsveranstaltung „Die weibliche Blasenschwäche“

30. Juni 2015, 19:00 - 20:30 Uhr, Römerberg-Berghausen, Informationsveranstaltung „Die weibliche Blasenschwäche“

30. Juni 2015, 19:00 - 20:30 Uhr, Römerberg-Berghausen
Informationsveranstaltung „Die weibliche Blasenschwäche: damit müssen Sie sich nicht abfinden!“
Veranstaltungsort: Realschule plus Berghausen, Gutenbergstraße 15, 67354 Römerberg-Berghausen
Veranstalter: St. Marien- und St. Annastiftskrankenhaus Ludwigshafen, Chefarzt der Gynäkologischen Klinik
Teilnahmegebühr: keine
Anmeldung nicht erforderlich
Auskunft: Dr. med. Florian Lenz, Tel.: 0621-5501-2254

22. – 28. Juni 2015, World Continence Week: Deutschlandweit zahlreiche Veranstaltungen

22. – 28. Juni 2015, World Continence Week: Deutschlandweit zahlreiche Veranstaltungen

22. – 28. Juni 2015,
World Continence Week: Deutschlandweit zahlreiche Veranstaltungen
Für Interessierte und Betroffene,
Veranstaltungen nur für Ärzte sind gekennzeichnet
in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Leitet Herunterladen der Datei einSie finden alle Städte alphabetisch aufgelistet in unserem Flyer. 


Weitere Auskunft: E-Mail: mann(at)kontinenz-gesellschaft.de
Weltweit: E-Mail: jenny(at)ics.org

19. Juni 2015, 16:30 – 18:00 Uhr, Halle (Saale), Informationsveranstaltung „Bänder in der Inkontinenz-Chirurgie – Quo vadis?“

19. Juni 2015, 16:30 – 18:00 Uhr, Halle (Saale), Informationsveranstaltung „Bänder in der Inkontinenz-Chirurgie – Quo vadis?“

19. Juni 2015, 16:30 – 18:00 Uhr, Halle (Saale),
Informationsveranstaltung „Bänder in der Inkontinenz-Chirurgie – Quo vadis?“
Veranstaltungsort: Georg-Friedrich-Händel-Halle, Salzgrafenplatz 1, 06108 Halle (Saale)
Veranstalter: Universitätsklinikum Halle (Saale), Klinik für Gynäkologie
Auskunft: OA Dr. med. Christian Göpel, Tel.: 0345-557-1585

1. Juni 2015, Düsseldorf, 18:30 – 20:30 Uhr, Maxhaus Düsseldorf, Informationsveranstaltung „Mit Kompetenz gegen Inkontinenz – Beckenbodenschwäche interdisziplinär behandeln“

1. Juni 2015, Düsseldorf, 18:30 – 20:30 Uhr, Maxhaus Düsseldorf, Informationsveranstaltung „Mit Kompetenz gegen Inkontinenz – Beckenbodenschwäche interdisziplinär behandeln“

1. Juni 2015, Düsseldorf, 18:30 – 20:30 Uhr, Maxhaus Düsseldorf  
Informationsveranstaltung „Mit Kompetenz gegen Inkontinenz – Beckenbodenschwäche interdisziplinär behandeln“
Veranstaltungsort: Maxhaus, Schulstraße 11, 40213 Düsseldorf
Veranstalter: Verbund Katholischer Kliniken Düsseldorf VKKD
Teilnahmegebühr: keine
Anmeldung erforderlich unter www.rpevents.de
oder per E-Mail an: frauenheilkunde(at)marien-hospital.de
oder unter Telefon (0211) 4400-2450
Weitere Informationen finden Sie in diesem Flyer.

29. Mai 2015, Leipzig, 15:00 – 18:00 Uhr, Praxisklinik Johannisplatz Leipzig, Informationsveranstaltung „Harn- und Stuhlinkontinenz – Therapie“

29. Mai 2015, Leipzig, 15:00 – 18:00 Uhr, Praxisklinik Johannisplatz Leipzig, Informationsveranstaltung „Harn- und Stuhlinkontinenz – Therapie“

29. Mai 2015, Leipzig, 15:00 – 18:00 Uhr, Praxisklinik Johannisplatz Leipzig,
Informationsveranstaltung „Harn- und Stuhlinkontinenz – Therapie“
Veranstaltungsort: Praxisklinik Johannisplatz 1, 04103 Leipzig, Kursraum
Veranstalter: Praxis für Frauenheilkunde und Urologie, Dr. med. Tom Kempe
Teilnahmegebühr: keine
Anmeldung nicht erforderlich
Auskunft: Dr. med. Kempe, Tel.: 0341-3912280

Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer.

17. März 2015, 19:00 Uhr, Nürtingen, Informationsveranstaltung „Blasenlust statt Blasenfrust“

17. März 2015, 19:00 Uhr, Nürtingen, Informationsveranstaltung „Blasenlust statt Blasenfrust“

17. März 2015, 19:00 Uhr, Nürtingen, Informationsveranstaltung „Blasenlust statt Blasenfrust“,
Vortrag von Frau Dr. Sylvia Reichenbach vom Klinikum Ostfildern-Ruit
Veranstaltungsort: Bürgertreff der Stadt Nürtingen, Marktstraße 7, 72622 Nürtingen
Veranstalter: Kontinenz-Selbsthilfegruppe Esslingen
Teilnahmegebühr: keine
Anmeldung nicht erforderlich
Zugang auch für Rollstuhlfahrer geeignet
Auskunft: Monika Bräuer, Tel.: 0711-318395

2. März 2015, 19:30 Uhr, Ottersweier, Informationsveranstaltung für Frauen und Männer, „Beckenboden – Die Kraftquelle Ihrer Mitte entdecken“

2. März 2015, 19:30 Uhr, Ottersweier, Informationsveranstaltung für Frauen und Männer, „Beckenboden – Die Kraftquelle Ihrer Mitte entdecken“

2. März 2015, 19:30 Uhr, Ottersweier, Informationsveranstaltung für Frauen und Männer
„Beckenboden – Die Kraftquelle Ihrer Mitte entdecken“ mit anschließender Fragerunde

Veranstaltungsort: Forum für Bewegung und Entspannung Ursula Knopf, Hubstr. 11, 77833 Ottersweier
Veranstalter: Ursula Knopf
Teilnahmegebühr: 3,00 €
Anmeldung erforderlich
Auskunft: Ursula Knopf, Tel.: 07223-4604, E-Mail: ursulaknopf.otw(at)freenet.de
Weitere Informationen finden Sie auf der Website: www.knopf-ursula.de


Veranstaltungen 2014

Mittwoch, 12. November 2014, Patientenforum „Harn- und Stuhlinkontinenz – das verschwiegene Problem“ anlässlich des 26. Jahreskongress 2014 der Deutschen Kontinenz Gesellschaft

Mittwoch, 12. November 2014, Patientenforum „Harn- und Stuhlinkontinenz – das verschwiegene Problem“ anlässlich des 26. Jahreskongress 2014 der Deutschen Kontinenz Gesellschaft

Mittwoch, 12. November 2014
Patientenforum „Harn- und Stuhlinkontinenz – das verschwiegene Problem“ anlässlich des 26. Jahreskongress 2014 der Deutschen Kontinenz Gesellschaft
18:00 – 20:00 Uhr
Gebäude 23, Hörsaal 3 (ausgeschildert als Hörsaal 23-3)
des Universitätsklinikums Frankfurt am Main
Theodor-Stern-Kai 7, 60590 Frankfurt am Main
Eintritt frei

Weitere Informationen finden Sie auch in unserem Flyer.

5. November 2014, Augsburg, Veranstaltungsreihe „Blasenschwäche“, „Den Alltag mit Blasenschwäche meistern“, Hilfen für Senioren und ihre Angehörigen

5. November 2014, Augsburg, Veranstaltungsreihe „Blasenschwäche“, „Den Alltag mit Blasenschwäche meistern“, Hilfen für Senioren und ihre Angehörigen

5. November 2014, 18:00 – 19:30 Uhr, Augsburg, Veranstaltungsreihe „Blasenschwäche“
„Den Alltag mit Blasenschwäche meistern“, Hilfen für Senioren und ihre Angehörigen
für Senioren und deren Angehörige
Das Pauline Fischer Haus im Diako der Stadtklinik Augsburg, Frölichstraße 17, 86150 Augsburg
kostenfreies Angebot, keine Anmeldung erforderlich
Auskunft: Telefon: 0821-3160-8287, E-Mail: piz(at)diako-augsburg.de
www.diako-augsburg.de/piz

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Flyer.

29. Oktober 2014, Augsburg, Veranstaltungsreihe „Blasenschwäche“, „Wozu Beckenbodentraining? Damit Sie ein starker Beckenboden durch das Leben begleitet“

29. Oktober 2014, Augsburg, Veranstaltungsreihe „Blasenschwäche“, „Wozu Beckenbodentraining? Damit Sie ein starker Beckenboden durch das Leben begleitet“

29. Oktober 2014, 18:00 – 19:30 Uhr, Augsburg, Veranstaltungsreihe „Blasenschwäche“
„Wozu Beckenbodentraining? Damit Sie ein starker Beckenboden durch das Leben begleitet“
für Frauen und Männer jeden Alters
Das Pauline Fischer Haus im Diako der Stadtklinik Augsburg, Frölichstraße 17, 86150 Augsburg
kostenfreies Angebot, keine Anmeldung erforderlich
Auskunft: Telefon: 0821-3160-8287, E-Mail: piz(at)diako-augsburg.de
www.diako-augsburg.de/piz

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Flyer.

20. Oktober 2014, Augsburg, Veranstaltungsreihe „Blasenschwäche“, „Blasenschwäche – (k)eine Frage des Alters!? Formen, Diagnose und Therapie

20. Oktober 2014, Augsburg, Veranstaltungsreihe „Blasenschwäche“, „Blasenschwäche – (k)eine Frage des Alters!? Formen, Diagnose und Therapie

20. Oktober 2014, 18:30 – 20:00 Uhr, Augsburg, Veranstaltungsreihe „Blasenschwäche“
„Blasenschwäche – (k)eine Frage des Alters!? Formen, Diagnose und Therapie
für Betroffene, Angehörige und Interessierte
Das Pauline Fischer Haus im Diako der Stadtklinik Augsburg, Frölichstraße 17, 86150 Augsburg
kostenfreies Angebot, keine Anmeldung erforderlich
Auskunft: Telefon: 0821-3160-8287, E-Mail: piz(at)diako-augsburg.de
www.diako-augsburg.de/piz

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Flyer.

11. Oktober 2014, Puttgarden, Informationsveranstaltung zu Harninkontinenz und zum "LUTS Projekt", „Laufen Sie, weil Sie müssen? Wissenswertes über unfreiwilligen Harnverlust bei Frauen – eine Info-Tour über den Fehmarnbelt“

11. Oktober 2014, Puttgarden, Informationsveranstaltung zu Harninkontinenz und zum "LUTS Projekt", „Laufen Sie, weil Sie müssen? Wissenswertes über unfreiwilligen Harnverlust bei Frauen – eine Info-Tour über den Fehmarnbelt“

11. Oktober 2014, Puttgarden, Informationsveranstaltung zu Harninkontinenz und zum "LUTS Projekt",
"Laufen  Sie, weil Sie müssen? Wissenswertes über unfreiwilligen Harnverlust bei Frauen - eine Info-Tour über den Fehmarnbelt"
offene Informationsveranstaltung mit Infoständen und Kurzvorträgen
Veranstaltungsort:  Fähre Scandlines "Schleswig-Holstein"  ab Puttgarden 9:45- 16:30 Uhr
Eintritt: frei, Kosten für die Überfahrt müssen selbst getragen werden
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Auskunft unter TEL: Jessica Lückert/Susanne Elsner 0451-3857 oder 500-5843
E-Mail: susanne.elsner(at)uksh.de

8. August 2014, 14:00 Uhr, Heidelberg, Seminar „Inkontinenz oder endlich mal ein Seminar, das hilft, und nicht nur informiert“

8. August 2014, 14:00 Uhr, Heidelberg, Seminar „Inkontinenz oder endlich mal ein Seminar, das hilft, und nicht nur informiert“

8. August 2014, 14:00 Uhr, Heidelberg, Seminar „Inkontinenz oder endlich mal ein Seminar, das hilft, und nicht nur informiert“
Veranstaltungsort: Aktiv Reha Center, Am Taubenfeld 39, 69123 Heidelberg 
Die Veranstaltung ist kostenlos.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen finden Sie in diesem Flyer.

24. Juli 2014, 19:00 Uhr, Starnberg, Vortrag zum Thema: "Blasenschwäche und Senkung des Beckenbodens - was kann dagegen getan werden?"

24. Juli 2014, 19:00 Uhr, Starnberg, Vortrag zum Thema: "Blasenschwäche und Senkung des Beckenbodens - was kann dagegen getan werden?"

24. Juli 2014, 19:00 Uhr, Vortrag zum Thema: "Blasenschwäche und Senkung des Beckenbodens - was kann dagegen getan werden?"
Referent: Prof. Dr. Christoph Anthuber, Chefarzt der Frauenklinik im Klinikum Starnberg
Ort:  Klinikum Starnberg, Casino, 1. UG
Teilnahmegebühren: keine
Anmeldung unter Tel. 08151 18-2961
Auskunft: g.rumitz(at)klinikum-starnberg.de 

3. Juli 2014, 19:00 Uhr, Ostfildern, Patientenveranstaltung, „Neue Therapieansätze in der Behandlung der Harn- und Stuhlinkontinenz am Paracelsus-Krankenhaus Ruit“

3. Juli 2014, 19:00 Uhr, Ostfildern, Patientenveranstaltung, „Neue Therapieansätze in der Behandlung der Harn- und Stuhlinkontinenz am Paracelsus-Krankenhaus Ruit“

3. Juli 2014, 19:00 Uhr, Ostfildern, Patientenveranstaltung
„Neue Therapieansätze in der Behandlung der Harn- und Stuhlinkontinenz am Paracelsus-Krankenhaus Ruit“
Veranstaltungsort: Stadthaus Scharnhauser Park, Vortragssaal, 2. OG, Gerhard-Koch-Str. 1, 73760 Ostfildern  
Der Eintritt ist frei.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Auskunft unter TEL: 07021-88-44117, FAX: 07021-88-5244117
E-Mail: s.johnson(at)kk-es.de, Internet: www.kk-es.de 

Weitere Informationen finden Sie in diesem Flyer.

2. Juli 2014, 18:00 - 19:30 Uhr, Osnabrück, interdisziplinäre Patientenveranstaltung zur weiblichen Inkontinenz: „Gestresst durch Stressinkontinenz “, “Wenn die Blase drängelt” und “Das große Schweigen: Stuhlinkontinenz”

2. Juli 2014, 18:00 - 19:30 Uhr, Osnabrück, interdisziplinäre Patientenveranstaltung zur weiblichen Inkontinenz: „Gestresst durch Stressinkontinenz “, “Wenn die Blase drängelt” und “Das große Schweigen: Stuhlinkontinenz”

2. Juli 2014, 18:00 - 19:30 Uhr, Osnabrück, interdisziplinäre Patientenveranstaltung zur weiblichen Inkontinenz:
„Gestresst durch Stressinkontinenz “, “Wenn die Blase drängelt” und “Das große Schweigen: Stuhlinkontinenz”
Veranstaltungsort: Klinikum Osnabrück, Am Finkenhügel 1, 49076 Osnabrück, Seminarraum auf der Ebene 0
Der Eintritt ist frei.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Auskunft unter TEL: 0541-405-6816
E-Mail: sanja.pelletier(at)klinikum-os.de

1. Juli 2014, Querfurt, Informationsveranstaltung „Inkontinenz, Beckenbodenschwäche“

1. Juli 2014, Querfurt, Informationsveranstaltung „Inkontinenz, Beckenbodenschwäche“

1. Juli 2014, Querfurt, Informationsveranstaltung „Inkontinenz, Beckenbodenschwäche“
Veranstaltungsort: Carl-von-Basedow-Klinikum Saalekreis gGmbH, Konferenzsaal
Die Veranstaltung ist kostenlos.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Auskunft unter TEL: 03461-27 4001
E-Mail: gyn_sekr(at)klinikum-saalekreis.de

23. – 29. Juni 2014, World Continence Week: Deutschlandweit zahlreiche Veranstaltungen

23. – 29. Juni 2014, World Continence Week: Deutschlandweit zahlreiche Veranstaltungen

23. – 29. Juni 2014,
World Continence Week: Deutschlandweit zahlreiche Veranstaltungen
Für Interessierte und Betroffene,
Veranstaltungen nur für Ärzte sind gekennzeichnet
in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Sie finden alle Städte alphabetisch aufgelistet in unserem Flyer. 

Weitere Auskunft: E-Mail: mann(at)kontinenz-gesellschaft.de
Weltweit: E-Mail: jenny(at)ics.org

12. Juni 2014, 19:00 – 20:00 Uhr, Wermelskirchen, Informationsveranstaltung „Beckenbodenschwäche, Inkontinenz“

12. Juni 2014, 19:00 – 20:00 Uhr, Wermelskirchen, Informationsveranstaltung „Beckenbodenschwäche, Inkontinenz“

12. Juni 2014, 19:00 – 20:00 Uhr, Wermelskirchen, Informationsveranstaltung „Beckenbodenschwäche, Inkontinenz“
Veranstalter: Krankenhaus Wermelskirchen, Abteilungen Chirurgie und Gynäkologie
Veranstaltungsort: Bürgerzentrum Wermelskirchen, Telegrafenstr. 29-33

Auskunft unter TEL: 02196-98 291  E- Mail : allgemeinchirurgie(at)krankenhaus-wermelskirchen.de 

10. Juni 2014, 18:30 – 20:00 Uhr, Paderborn, Informationsveranstaltung „Inkontinenz – was können wir heute dagegen tun?“

10. Juni 2014, 18:30 – 20:00 Uhr, Paderborn, Informationsveranstaltung „Inkontinenz – was können wir heute dagegen tun?“

10. Juni 2014, 18:30 – 20:00 Uhr, Paderborn, Informationsveranstaltung „Inkontinenz – was können wir heute dagegen tun?“
Veranstalter: St. Johannisstift Evang. Krankenhaus Paderborn,
Veranstaltungsort: St. Johannisstift Evang. Krankenhaus, Reumontstr. 28, 33102 Paderborn 
Referenten sind: Dr. Albert Peters, Chefarzt der Klinik für Chirurgie und Dr. Gregor Haunerland, Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Auskunft unter TEL: 05251-401-470
E- Mail : pressereferat(at)johannisstift.de
www.johannisstift.de 

20. Mai 2014, Leipzig, Informationsveranstaltung „Inkontinenz von der Wiege bis ins hohe Alter“

20. Mai 2014, Leipzig, Informationsveranstaltung „Inkontinenz von der Wiege bis ins hohe Alter“

20. Mai 2014, Leipzig, Informationsveranstaltung „Inkontinenz von der Wiege bis ins hohe Alter“
Veranstaltungsort:
LVZ-Kuppel, Petersteinweg 19, Leipzig
Die Veranstaltung ist kostenlos.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Auskunft unter TEL: 03433-211-401

14. Mai 2014, Merseburg, Informationsveranstaltung „Inkontinenz, Beckenbodenschwäche“

14. Mai 2014, Merseburg, Informationsveranstaltung „Inkontinenz, Beckenbodenschwäche“

14. Mai 2014, Merseburg, Informationsveranstaltung „Inkontinenz, Beckenbodenschwäche“
Veranstaltungsort: Carl-von-Basedow-Klinikum Saalekreis gGmbH, Konferenzsaal
Die Veranstaltung ist kostenlos.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Auskunft unter TEL: 03461-27 4001
E-Mail: gyn_sekr(at)klinikum-saalekreis.de

23. April 2014, 17:00 – 20:00 Uhr, Köln, Informationsveranstaltung „Älter werden? Aber mit Vergnügen!“

23. April 2014, 17:00 – 20:00 Uhr, Köln, Informationsveranstaltung „Älter werden? Aber mit Vergnügen!“

23. April 2014, 17:00 – 20:00 Uhr, Köln, Informationsveranstaltung „Älter werden? Aber mit Vergnügen!“
Veranstaltungsort: Gesundheitszentrum im Krankenhaus Porz am Rhein
Urbacher Weg 25,
Gudrunstraße 56
51149 Köln
Die Veranstaltung ist kostenlos.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Auskunft unter TEL: 02203 566-1305/06

Weitere Informationen finden Sie in diesem Flyer.

12. April 2014, 09:30 Uhr, Bad Elster, 7. Männergesundheitstag Urologie

12. April 2014, 09:30 Uhr, Bad Elster, 7. Männergesundheitstag Urologie

12. April 2014, 09:30 Uhr, 7. Männergesundheitstag Urologie, Informationsseminar für Betroffene, Angehörige, Ärzte, Therapeuten und Interessierte
Ort: Bad Elster, Vogtland-Klinik, Forststraße 3
Teilnahmegebühr: keine
Anmeldung erwünscht
Auskunft: Evelin Penteker, MA Sozialdienst
Telefon: 037437 6 4907
E-Mail: service(at)vogtland-klinik.de

4. und 5. April 2014, Kassel, 11. Kasseler Gesundheitstage

4. und 5. April 2014, Kassel, 11. Kasseler Gesundheitstage

4. und 5. April 2014, Kassel
11. Kasseler Gesundheitstage
Kongress Palais Kassel – Stadthalle
Eintritt frei
Auskunft: www.kasseler-gesundheitstage.de

22. März 2014, 10:00 Uhr, Tübingen, 18. Patiententag „Leben mit Krebs“

22. März 2014, 10:00 Uhr, Tübingen, 18. Patiententag „Leben mit Krebs“

22. März 2014, 10:00 bis 17:00 Uhr, 18. Patiententag „Leben mit Krebs“ Informationen und Hilfen für Patienten und Angehörige 
Ort:  Tübingen, Kliniken Berg, Gebäude 400/420 (Crona), Hoppe-Seyler-Str. 3, Plenum: Großer Hörsaal Ebene B04
Teilnahmegebühren: 10,00 € pro Teilnehmer (darin ist der Pausenimbiss enthalten)
Anmeldung: schriftliche namentliche Anmeldung ist unbedingt erforderlich (siehe Veranstaltungsflyer)
Auskunft: Geschäftsstelle des Tumorzentrums
Telefon: 07071 29-85236
E-Mail: tumorzentrum(at)med.uni-tuebingen.de

Weitere Informationen, inkl. Anmeldeformular finden Sie auch in diesem Flyer.

13. März 2014, 19:00 Uhr, Paderborn, Patienten-Forum zum Thema Inkontinenz

13. März 2014, 19:00 Uhr, Paderborn, Patienten-Forum zum Thema Inkontinenz

13. März 2014, 19:00 Uhr, Paderborn
Patienten-Forum zum Thema Inkontinenz
St. Johannisstift, Evang. Krankenhaus Paderborn GmbH, Altenheim, Großer Saal
Teilnahmegebühren: keine
Auskunft: St. Johannisstift, Frau Wendt
Telefon: 05251 401-7021
E-Mail: g.wendt(at)johannisstift.de
www.johannisstift.de