Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

kontinenz aktuell - Ausgabe 02-2015

Gesellschaft aktuell Bamberger Gespräche 2014: „OAB, Obstipation und mehr“ Referateband erschienen Der Referateband der 18. Bamberger Gespräche der Deutschen Kontinenz Gesellschaft am 6. Septem- ber 2014 ist in diesen Tagen erschienen und kann bei der Geschäftsstelle der Deutschen Kontinenz Gesell- schaft bestellt werden (Formular Seite 58, für Bera- tungsstellen kostenfrei). Bei der ganztägigen wissenschaftlichen Veranstaltung unter Moderation von PD Dr. Andreas Wiedemann aus Witten wurden die speziellen Probleme des älteren Pa- tienten mit Harninkontinenz beleuchtet. So referierte Prof. Dr. Herbert Sperling aus Mönchengladbach über die Sexualität im Alter, ihre Besonderheiten und Ein- flussfaktoren. Als weiteres Thema wurde die Obstipati- on als Auslöser und Cofaktor einer überaktiven Blase von Prof. Dr. Ingo Füsgen aus Witten und Bottrop aufge- griffen, ergänzt durch einen Übersichtsvortrag über die g g p g Stuhlinkontinenz von PD Dr. Thilo Schwandner aus Lich. Prof. Dr. Hans Jürgen Heppner aus Schwelm und Wit- ten berichtete über die Harnwegsinfektion und die Uro- sepsis mit ihren Besonderheiten beim alten Menschen. Die Zusammenhänge zwischen Harninkontinenz, anti- cholinerger Medikation und Demenz wurden von PD Dr. Kai Wohlfahrth aus Halle thematisiert, ehe sich Wiedemann der „anticholinergen Last im urologischen Behandlungsalltag“ widmete. Die Bamberger Gespräche 2014 boten damit Impulse für eine breite, interdisziplinäre und kollegiale Diskus- sion und lieferten Denkanstöße, die in den Praxis- oder Klinikalltag der etwa 130 Teilnehmer hineinrei- chen sollten. Der vorliegende Referateband kann da- zu beitragen, das Gehörte zu vertiefen oder nachzu- lesen. Herausgeber: Deutsche Kontinenz Gesellschaft e.V. Friedrichstraße 15, 60323 Frankfurt, www.kontinenz- gesellschaft.de mit Unterstützung der Firma Dr. R. Pfleger GmbH, Bamberg ISBN 978-3-00-048983-9 Rüsch Brillant Comfort Weitere Informationen und den Produktkatalog „Katheter und Urin- auffangbeutel für die dauerhafte Harnableitung“ erhalten Sie unter der gebührenfreien Servicenummer 0800 403 1001. Care at home Teleflex Medical GmbH – Homecare Urologie Luisenstraße 8 ∙ D-75378 Bad Liebenzell Phone: + 49 (0)7052 403 100 ∙ homecare-de@teleflex.com www.teleflex-homecare.de IHRE GESUNDHEIT UND LEBENS- QUALITÄT LIEGEN UNS AM HERZEN. Der Rüsch Brillant Comfort Ballonkatheter besteht zu 100 % aus transparentem Silikon und ist daher eine hervorragende Wahl für die langfristige Standardanwen- dung mit einem Höchstmaß an Komfort und Sicherheit für den Patienten. Die weich gerundeten Augen und die Spitze ermöglichen eine sichere und behutsame Katheterisierung. Das glatte und flexible Material schont die empfindli- che Harnröhrenschleimhaut. IHR ZUSÄTZLICHER VORTEIL: Eine mit 10%iger Glycerinlösung vorgefüllte Spritze ist beigepackt. EINE BRILLANTE LÖSUNG der gebührenfreien Servicenummer 08004031001. Phone: + 49 (0)7052403100 ∙ homecare-de@teleflex.com

Seitenübersicht