Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

kontinenz aktuell - Ausgabe 01-2014

kontinenz aktuell März/2014 25 Gesellschaft aktuell Prof. Jünemann dankte und wies darauf hin, dass es eine Rubrik „Be- troffene“ in den Mitgliedsbeiträgen seit einem Jahr nicht mehr gibt. Die Deutsche Kontinenz Gesellschaft kann Mitglieder, die sich früher als „Betroffene“ (ohne Berufsangabe) angemeldet haben, nicht mehr als Mitglieder aufnehmen, da diese Personen nicht am Kongress teilneh- men und ab Februar 2014 die Zeit- schrift nicht mehr erhalten können. Der Vorstand setzte voraus, dass es sich bei diesem Personenkreis um Patienten und Laien handelte. In dieser Gruppe waren aber auch Ärzte, Physiotherapeuten und Pfle- gekräfte. Die früher als „Betroffene“ geführten Mitglieder werden darum entsprechend in die neue Beitrags- kategorie von 35 Euro eingesetzt. Die Deutsche Kontinenz Gesell- schaft bedient gern alle „Betroffe- nen“, Patienten und Laien kostenlos mit Infomaterial und Empfehlungen. Die Mitgliedschaft als „zertifizierte Beratungsstelle“ besteht wie zuvor nach der Zertifizierung mit einem Jahresbeitrag von 100 Euro. Prof. Jünemann erklärte, dass Chris- ta Thiel in den Ruhestand geht und dass eine neue Geschäftsführerin gefunden wurde, Isabelle Braun wurde vorgestellt. Es wurde des Weiteren von Jünemann berichtet, dass die Geschäftsstelle nach Frankfurt am Main verlegt wird. Der Vorstand hat dies entschieden, damit für die Zukunft fast die Mitte Deutschlands Standort der Ge- schäftsstelle ist, aber eine andere Erreichbarkeit durch den Frankfur- ter Flughafen gewährleistet ist. Jünemann teilte mit, dass Frau Thiel, die maßgeblich die Gesell- schaft aufgebaut hat, am 1. De- zember 2013 25 Jahre Geschäfts- führerin der Gesellschaft ist. Der Vorstand schlug vor, Frau Thiel zum Ehrenmitglied der Gesell- schaft zu ernennen. Prof. Jünemann bat um Abstim- mung per Akklamation. Die Mit- gliederversammlung ist einstimmig dafür. Christa Thiel ist hiermit zum Ehrenmitglied ernannt. Prof. Jünemann bat Christa Thiel auf die Bühne. Er verlaß die Urkun- de: Die Deutsche Kontinenz Gesell- schaft verleiht aufgrund besonderer Verdienste um die Krankheit „Inkon- tinenz“ und/oder wegen ihres Ein- satzes für die Gesellschaft die Eh- renmitgliedschaft. Christa Thiel freu- te sich über die Ernennung und nahm diese dankend an. Ausblick Die Deutsche Kontinenz Gesell- schaft wird in Zukunft zweimal jährlich außerhalb des Kongresses eine Fortbildung für Pflege- und As- sistenzpersonal durchführen. Die Mitglieder werden über die Web- site und die Zeitschrift rechtzeitig informiert. Natürlich wird es wiederum eine World Continence Week geben, 23. bis 29. Juni 2014, auch ein Bamberger Gespräch am 6. Sep- tember 2014. Weitere Informationen Das vollständige Protokoll der Mit- gliederversammlung können Mit- glieder kostenlos in der Geschäfts- stelle der Gesellschaft bestellen. E-Mail: info@kontinenz-gesellschaft.de Die nächsten Kongresse: Der 26. Kongress findet am 14. und 15. November 2014 im Congress Center Frankfurt am Main statt. Kongresspräsidenten sind Prof. Dr. Axel Haferkamp und Prof. Dr. Wolf-Otto Bechstein, Klini- kum der Johann Wolfgang Goe- the-Universität, Frankfurt am Main. Der 27. Kongress findet am 27. und 28. November 2015 im MOC München statt. Kongresspräsidentinnen sind Prof. Dr. Ursula Peschers, Gynä- kologie, Chirurgische Klinik München-Bogenhausen, und PD Dr. Ricarda Bauer, Urologie, Klinikum Großhadern. Der 28. Kongress findet am 4. und 5. November 2016 im Kongress Haus Baden-Baden statt. Zum Kongresspräsident wurde Prof. Dr. Schahnaz Alloussi er- nannt. Foto:N.Millich

Seitenübersicht