Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

kontinenz aktuell - Ausgabe 01-2013

Für Sie gelesen Interdisziplinäre Kontinenzberatung Die Ursachen und Auswirkungen einer Harn- und/oder Stuhlinkonti- nenz können vielfältig sein und haben häufig negative Effekte auf die Lebensqualität der Betrof- fenen und ihrer Angehö- rigen. Erfahrungen der Praxis zeigen, dass die Art und Weise, wie pro- fessionelle Helfer mit dem Problem umgehen, das Selbstbild der Betroffenen maßgeblich beeinflussen kann. Die interdisziplinäre Kontinenzberatung, bei der Pflegende, Mediziner und Therapeuten gemeinsam mit dem Patienten nach Lö- sungen im Umgang mit der Erkrankung suchen, findet sich im deutschsprachigen Raum bisher sehr selten. k Di i t di i li ä Dennoch ist sie lohnenswert. Durch eine gelungeneD Beratung, die sich am Alltag der Betroffenen orien-B tiert, ist es möglich, die Inkontinenz zu senken, die Le-t bensqualität zu erhöhen und Kosten für das Gesund-b heitssystem zu verringern. Aus diesem Grund mussh die Entwicklung der Kontinenzberatung weiter disku-d tiert und vorangetrieben werden, wozu dieses Bucht seinen Beitrag leistet. Ausgehend von der Betroffenen-s perspektive werden allgemeine Aspekte von Beratungp vorgestellt sowie gezielte pflegerische, medizinischev und therapeutische Optionen, z.u B. bei besonderen Er- krankungen, thematisiert und Einblicke in Modellpro-k ekte gewährt.j Interdisziplinäre Inkontinenzberatung. Von Daniela Hayder-Beichel (Hrsg.). Kohlhammer 2012, 184 Seiten, 29,90 Euro Sichere Katheterisierung in einer cleveren Verpackung. Bestellen Sie noch heute Muster und Informationsmaterial unter unserer kostenlosen Service-Hotline 0800 / 27 27 872. ©2012WellspectHealthCare,aDENTSPLYInternationalCompany.Allrightsreserved.75751-DE-1211 Wellspect HealthCare, An der kleinen Seite 8, 65604 Elz, Germany. Tel: +49 6431 9869-0. Fax: +49 6431 9869-500. www.lofric.de Be you

Pages