Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

kontinenz aktuell - Ausgabe 01-2013

kontinenz aktuell März/201330 Gesellschaft aktuell Erfreuliche Ergebnisse Bericht über die Mitgliederversammlung der Deutschen Kontinenz Gesellschaft Anlässlich des 24. Kongress der Deutschen Kontinenz Gesell- schaft e. V. im Congress Centrum Würzburg fand am 9. November 2012 die Mitgliederversammlung statt. Im folgenden Beitrag werden die wesentlichen Informationen zu- sammengefasst. Als 1. Vorsitzender der Gesell- schaft verlas Herr Prof. Jünemann die Tagesordnung. Zuerst infor- mierte er die Mitglieder, dass Herr PD Dr. Michael Probst, der Schatz- meister der Gesellschaft, leider im März schwer erkrankt ist und seit- dem sein Amt nicht mehr ausführen kann. Herr PD Dr. Probst hat in ei- ner Mail dem Vorstand mitgeteilt, dass er aufgrund seiner Erkran- kung seine Aufgaben nicht mehr wahrnehmen kann und sein Amt damit niederlegt (siehe Bericht Sei- te 32). Mit Stand zum 31. Oktober 2012 hatte die Deutsche Kontinenz Ge- sellschaft 3 012 Mitglieder. Erfreu- lich ist die Zunahme von zertifizier- ten Beratungsstellen auf momentan 1 207, von denen 380 die 61 Kontinenz- und Beckenboden-Zen- tren bilden. Weitere Anträge für Zentren liegen bereits vor. In diesem Jahr wurden insgesamt 70 000 Zeitschriften „kontinenz aktuell“ verteilt, da alle drei Aus- gaben jeweils auch an 8 500 Hausärzte verteilt wurden. Die Hausärzte erhielten mit der Zeit- schrift auch Harn- und Stuhlinkonti- nenz-broschüren, sodass insge- samt 115 000 Broschüren verteilt wurden. Die Geschäftsstelle in Kassel hatte ca. 6 000 Anfragen zur Arbeit der Gesellschaft. WCW – World Continence Week 18. – 24. Juni 2012 Prof. Jünemann stellt erfreut fest, dass die Deutsche Kontinenz Ge- sellschaft 113 Veranstaltungen in 89 Städten zur WCW initiieren konnte. Erfreulich ist, dass damit Deutschland das vierte Mal die meisten Veranstaltungen weltweit aufweisen konnte. Das 16. Bamberger Gespräch, ein Seminar für Ärzte, fand mit 160 TN auch in 2012 statt. Außerdem nahm die Gesellschaft an 10 Kon- gressen mit einem Stand teil. Im Moment sind 43 der Gesell- schaft namentlich angeschlossene Kontinenz-Selbsthilfegruppen gelis- tet und 27 Förderkreismitglieder. Die Deutsche Kontinenz Gesell- schaft wurde in 350 Presseartikeln in diesem Jahr genannt. Das ist das erfreuliche Ergebnis aufgrund der sehr guten Pressearbeit von Frau Sieverling, der Pressereferen- tin der Gesellschaft. Auch die Besucherzahl der Kon- gresse hat sich stabilisiert. Es sind erfreulicherweise immer über 1 000 Kongressteilnehmer. Seit drei Jahren wird ein Patientenfo- rum im Vorfeld des Kongresses in der jeweiligen Stadt ausgerichtet. Ergebnis 2011 in Köln: 1 185 Kongressteilnehmer und 315 TN am Patientenforum. Formalien Der Stellvertretende Schatzmeister, Herr Dr. Franz Raulf, verlas den Abschlussbericht für das Jahr 2011 und stellte fest, dass der Ver- ein auch in 2011 einen Über- schuss erwirtschaftet hat. Foto: Stephan Lücke

Pages